KAPITEL 3
HÖFLINGS SIEG

 

Sie spielten also eine Weile. Hin und wieder murmelte einer etwas vor sich hin. Eigentlich war es zugegebenermaßen etwas langweilig. Gut, man hoffte schon, Thomas würde gewinnen und hatte manchmal ein bisschen Angst, es würde anders enden. Aber eigentlich war da nichts Besonderes. Schließlich hatte Thomas gewonnen, auch wenn es ein etwas bescheidener Sieg war, man freute sich trotzdem. Die Fettkopfianer verschwanden wieder, doch sie schworen, wieder zurückzukommen. Halt der übliche Spruch, bei dem sie nicht zugeben wollen, verloren zu haben.

 

So weit, so gut. Neun Jahre später entschied sich Thomas für die Höflianische Sternenflotte zu arbeiten. Er bekam sogar sein eigenes Raumschiff und erkundete so ziemlich das ganze Universum. Doch das erfahrt ihr ja alles in den weiteren Kapiteln…

13.4.07 21:05

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung